Home  >  Blogs  >  Marktinformationen
Bewertung:  / 5

Per Ende 2013 hatten laut offizieller DIHK-Mitteilung 39.263 Finanzanlagenvermittler eine Erlaubnis zur Vermittlung von Investmentfonds nach § 34f (1) Nummer 1 GewO. Da nun die eingeräumte Übergangsfrist für die Abarbeitung der bis Mitte letzten Jahres gestellten Anträge abgelaufen ist, ist nur noch mit wenig Zuwachs zu rechnen. Eine flächendeckende Beratung der Bundesbürger durch freie Vermittler ist damit ausgeschlossen.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 42

Magazine, Broschüren, Newsletter, tägliche Online- und wöchentliche oder monatliche Print-Newsletter, dazu die ganze Informationsvielfalt des Internets und die täglich zuhauf eingehenden Mails - ein Problem mit mangelhafter Informationsversorgung haben wir ganz gewiss nicht. Eher das Gegenteil ist der Fall, denn die Vielfalt der Informationen ist unüberschaubar geworden.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 9

Seit der Finanzkrise scheinen die negativen Schlagzeilen über Banken - und unter ihnen subsummiert alle Finanzdienstleister - aus den täglichen (Wirtschafts-)Nachrichten gar nicht mehr wegzudenken. Verkauf gebündelter Schrottforderungen, toxische Wertapiere, die Gründung von "Bad Banks", Zinsmanipulationen, Goldpreismanipulationen und Währungamanipulationen ... die Liste könnte beliebig fortgesetzt werden.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 3

Wie erst jetzt bekannt wurde hat die BaFin bereits am 17.10.2013 Insolvenzantrag gestellt, weil das von Alexander Seibold geführte Institut nicht mehr in der Lage ist, seine Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften zu erfüllen. Was dies genau bedeutet und warum die BaFin bereits am 19.12.2013 den Entschädigungsfall für Kunden des Unternehmens festgestellt hat, ist derzeit noch unklar.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 25

Als die in Abwicklung befindlichen offenen Immobilienfonds ihre ersten Erfolgsmeldungen veröffentlichten, zeigten wir uns - offensichtlich sehr zu Recht - skeptisch. So gut die Nachrichten klangen, dass erste Projekte oberhalb des Buchwertes veräußert werden konnten, so sehr waren wir überzeugt, dass dies ganz bestimmt nicht die Regel sein wird.

Weiterlesen...